RENAISSANCE

- PHÖNIX AUS DER ASCHE: DER NEUE KÜNSTLERKELLER

Die Idee ist, den einst so erfolgreichen Künstlerkeller wieder zu beleben, in einer Form die den Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts Rechnung trägt.
Dies soll durch eine interaktive, virtuelle Plattform geschehen, die als Kommunikationsraum für Künstler, Galeristen, Verleger, die Presse und das Publikum dient.

Ein integratives "Social Network der Kunst"

Wir legen dabei besonderen Wert auf die innovative Kombination der Dimensionen "Bild", "Klang", "Zeit" und "Interaktion" im Objekt. Die Umsetzung reicht bis hin zur Verschmelzung von Objekt und der interaktiven Inszenierung des Objektes im Web.
Daraus entsteht eine neue Kunstform des 21. Jahrhunderts.

Wir haben dafür den Begriff "4-Dimension-Art" geprägt.

Darüber hinaus soll diese Plattform als Markt für zeitgenössische Kunst aufgebaut werden, insbesondere für audio-visuelle Ausdrucksformen. Wie bei der Kunst selbst werden die neuen technologischen Möglichkeiten auch völlig neue Vermarktungsmöglichkeiten und -formen für Kunst hervorbringen. Auch dies soll im konzeptionellen Rahmen des Künstlerkellers entwickelt werden.

Damit dies alles Wirklichkeit werden kann, wurde ein Projekt initialisiert, das die organisatorischen und technischen Voraussetzungen für das Vorhaben schafft und alle für die Realisierung notwendigen Partner einbindet.

Künstlerkeller im web - Linde Buch und Kunst

Ein Projekt der DLC - Beratungs- und Service GmbH  -  Mannheim  -  Bad Endorf